Wir sind
für sie da

Wir sind ein Team aus qualifizierten MitarbeiterInnen der Alten- und Krankenpflege mit langjähriger Erfahrung in der ambulanten Pflege, beheimatet in der Auenstraße.

Wir, die MitarbeiterInnen der Hauskrankenpflege Bauer unterstützen, seit über 20 Jahren, pflegebedürftige Menschen dabei ihren privaten Lebensbereich zu erhalten und stehen ihnen im Alltag durch pflegerische Betreuung und Förderung zur Seite.

Wir betreuen seit 1991 pflegebedürftige Menschen im Zentrum und in den Vierteln Isarvorstadt, Au, Lehel, Haidhausen, Giesing, Westend, Sendling und Thalkirchen.

Wir sind für Sie da

WOHNEN IM VIERTEL
SENDLING

„Wohnen im Viertel“ ist ein Projekt der GEWOFAG in München als eine Antwort auf den demographischen Wandel. Hier kümmern sich Wohnungswirtschaft und ambulante Dienste gemeinsam um die Versorgung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen in ihrer vertrauten Umgebung.


EINLADUNG

ERÖFFNUNG AM
6. JULI 2017, 12.00 UHR

Am Donnerstag, den 6. Juli 2017 sind Sie herzlich eingeladen mit uns zu feiern. Ab 12.00 Uhr, im Wohncafé in der Passauerstraße 118, stellen wir Ihnen das Projekt „Wohnen in Sendling” an der Attenkoferstraße vor. Sie bekommen einen ersten Eindruck von der Wohnanlage und können „reinschnuppern”.
Wir stehen Ihnen Rede und Antwort zu Ihren Fragen rund um das Thema Pflege. Bei einem kleinen Buffet gibt es die Gelegenheit sich gegenseitig auszutauschen. Im Anschluss findet ab 14.00 Uhr ein Tag der offenen Tür des Wohnen-im-Viertel-Standorts statt.

Das Team der Hauskrankenpflege freut sich auf Sie.

Einladung per E-Mail
Einladung
Einladung Uhr

SOLANGE WIE MÖGLICH: SELBSTBESTIMMT
IN DEN EIGENEN VIER WÄNDEN

Egal ob im Alter, bei Krankheit und/oder Pflegebedürftigkeit, jeder Mensch möchte selbstbestimmt und unabhängig bleiben. Das betrifft vor allem die eigenen vier Wände. Wer möchte schon sein lieb gewonnenes Umfeld und die gelebten Strukturen aufgeben?

Mit dem „Wohnen im Viertel“ in der Passauerstraße in Sendling, in Kooperation mit der GEWOFAG, helfen wir Ihnen und Ihren pflegenden Angehörigen dabei den Wunsch nach Eigenständigkeit zu erfüllen:

EIN PROJEKT MIT DER
GEWOFAG

  • Angebot von barrierefreien Wohnungen für 
     erheblich hilfe- und pflegebedürftige Menschen
  • Rund-um-die-Uhr Versorgungssicherheit für alle
    BewohnerInnen im näheren Wohnumfeld
  • Eine „Pflegewohnung auf Zeit“ für Personen,
     die vorübergehend (bis ca. 3 Monate) auf Hilfe
     angewiesen sind, z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Ein Wohncafé als Treffpunkt und Nachbarschaftshilfe
     für alle im Viertel
  • Ein Beratungs- und Koordinationsbüro 
    der Hauskrankenpflege Bauer
Kalender

Leistungen LEISTUNGEN für
BEWOHNER/INNEN

  • Körper- oder Behandlungspflege
  • Hauswirtschaft
  • Eingliederungshilfen für körperlich/geistig bzw. seelisch behinderte Menschen
  • Pflegeassistenz
  • Alltagsbegleitung und Betreuung
  • Pflegerische, psychosoziale und sozialrechtliche Beratung
  • Hilfe bei der Tagesstrukturierung und Alltagsbewältigung
  • Unterstützung bei Wohnraumanpassung
  • Gemeinsamer Mittagstisch
  • Besuchsdienste
  • Hilfe bei Krankenhausaufenthalten
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
Leistungen für Bewohner/innen

Leistungen... für das viertel

  • Versorgungssicherheit durch Vor-Ort-Präsenz
  • Wohnortnahe Beratung zu Fragen der pflegerischen Versorgung
  • Nutzung des Wohncafés oder Organisation eigener Angebote, wie Spielenachmittage
  • Vernetzung der sozialen und pflegerischen Angebote im Stadtteil
Leistungen für das Viertel
ausrufezeichen